top of page

Zettelwirtschaft contra Sorgen


Zettelwirtschaft mit Sticky Notes an der Glas Wall


Anti-Sorgen-Technik— Noch leichter gemacht als erklärt Manche Möglichkeiten, seine Sorgen in den Griff zu bekommen, sind schon fast lachhaft einfach. Da liegt die Aufgabe des Coachs nicht darin, die Methode zu erklären. Sondern darin, die Methoden anzuwenden. Diese Woche möchte ich Dir gerne eine besonders wirksame „Entsorgungs-Technik“ vorstellen, die ich in meinen Coachings gerne anwende: Klein und fein zum ganz einfach|MACHEN. 


Zettelwirtschaft kontra Sorgen und Chaos Oft kreisen unsere Gedanken um Probleme oder Sorgen und sind dabei so mächtig, dass kaum noch Kraft oder klarer Verstand übrig bleiben, das Problem anzugehen. Oder es belastet, immer das gleiche zu denken und aus der Denkspirale nicht ausbrechen zu können. Dabei kann Dir eine kleine Zettelwirtschaft gute Dienste leisten. Und so geht es:

  • Lege einen Stift bereit und einen Stapel Zettel,

  • bestimme Deine Sorge/Dein Problem,

  • schreibe ES auf einen Zettel,

  • wirf den Zettel weg, verbrenne oder verbuddele ihn,

  • Wiederhole das so lange, wie Du noch an die Sorge / das Problem denken musst.

Du wirst sicherlich überrascht sein, wie wenige Durchgänge erforderlich sind, bis der Gedanke verschwindet. Dein Gehirn hasst halt Routine und Langeweile und ist daher gerne bereit, sich mit etwas anderem zu beschäftigen. Das Problem mag nicht gelöst sein, aber Du hast den Kopf jetzt frei, Dich mit der Lösung zu beschäftigen. Und bitte immer daran denken: Die Tipps und Tricks sind wie Zaubersprüche. Sie verändern nichts, wenn sie nur so rumliegen. Also probiere es aus und sieh, was geschieht. Erfolgsberichte gerne per Email an mich. Liebe Grüße aus Düsseldorf, Frank Max, Coach, Autor, Einfach | Macher www.Frank-Max.com

7 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page