top of page

Kennst Du diese Risikofaktoren für Stress und Burnout ?

stress head in smoke
  • Du bist harmoniesüchtig?

  • Du traust Dir öfter wenig zu?

  • Du bist eher perfektionistisch?

  • Du hast den Eindruck, dass Dir oft andere die Kontrolle über Dein Leben wegnehmen?

Dann hast Du ein erhöhtes Risiko, an einen Burnout oder an einer anderen Stressfolge zu erkranken! 

Mit Stress ist das so ähnlich wie mit dem Gewicht, dem Rauchen und Trinken. Wenn der Arzt feststellt, dass es allerhöchste Zeit ist, etwas zu unternehmen, ist es schon meist zu spät.

 

Manche/r denkt auch, "die paar:

  • Ausrutscher,

  • schlaflosen Nächte,

  • Kilos, 

machen den Kohl nicht fett". Und muss leider erfahren, dass die Lage viel ernster ist, als sie/er zunächst dachte, wenn sich die Stress-Folgeerkrankungen einstellen. 

Stress macht krank
PUNKT
bzw. AUSRUFEZEICHEN

Leider nimmt die Anzahl der Dinge, die Stress auslösen (Stressoren) immer mehr zu. Wir sind geradezu besessen darauf, noch mehr Dinge und Prozesse zu erfinden, die immer mehr Stress auslösen:

  • Vereinsamung im Homeoffice PLUS erschöpfend endlose Team-/Zoom-Calls,

  • immer kürzere Fristen zur Erledigung unserer Aufgaben,

  • immer längere und nervigere Warteschleifen, wenn wir mal was klären müssen,

  • Immer mehr Erwartungen von den Einen (jeder will alles immer und sofort und am besten gratis haben) und immer mehr Behinderung durch andere (Klimakleber, Streikposten, Dienst-nach-Vorschrift-Schieber und Schwarzer-Peter-Spieler). 

überarbeitet

Und trotzdem fallen wir immer wieder auf Menschen rein, die uns 'zu Tode motivieren'.

Die Burnout macht kaputt: Dich, Dein Leben,
Deine Karriere. 

Ich weiß leider, wovon ich rede, denn mich hat es 2003 auch erwischt. Ich habe immer gerne und viel geleistet, bis ich so weit 'runtergebrannt war', dass die Kraft nicht einmal mehr reichte, mir vorstellen zu können, das Bett zu verlassen. 

Burnout

Für mich war das ein Warnschuss, der mich dazu veranlasste, mein Leben und meine Zukunftspläne zu überdenken. Das Ergebnis: "Adieu tödlich erfolgreiche Bürokarriere, Hallo Hörsaal!" und drei Jahre später: Hallo Welt, da bin ich wieder. Aber nicht mehr als Karriere-Futzi in der Immobilienbranche, sondern als Coach und Trainer, später als Heilpraktiker für Psychotherapie. 

Ich hatte meine 'Lektion gelernt' und nutze seitdem, meine eigene Erfahrung und alles, was ich inzwischen gelernt habe, um solch meinen Klienten ähnliches zu ersparen. 

Man muss keinen Burnout erleiden, man kann auch seinen Stress kontrollieren lernen

So wie wir täglich schlafen, essen, trinken und unserer Körperhygiene nachgehen, so kann man auch dem Stress begegnen, und verhindern, dass er sich zum Burnout oder schlimmerem entwickelt, während wir ihn zu ignorieren versuchen. Es kommt darauf an, ein wenig vom Richtigen zu tun und schon sieht die Welt ganz anders aus. Man könnte sagen: Leistung ohne Langzeitschäden. Unsere Gegenmaßnahmen müssen dazu zwei Kriterien erfüllen:

  • Sie müssen einfach sein,

  • sie müssen zu uns und unserem Leben passen. 

einfache Loesungen

Kaum hatte ich meine Lektion gelernt, wurde ich auch schon von vielen mittelständischen Unternehmen und von Konzernen engagiert, um ihre Mitarbeiter, insbesondere die Top-Performer, vor den Folgen von Stress und Burnout zu bewahren oder, falls es schon passiert war, die Leistungsträger wieder zurück zu alter Leistungsfähigkeit zu führen. 

Meine Weiterbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie half dabei sehr, nicht nur mir sondern auch meinen Klienten. 

"Corona" brachte mich dazu, meine Erfahrungen der letzten Jahre und meine Seminarunterlagen zu diesem Thema zu verschriftlichen und zunächst als Buch zu veröffentlichen. Und was liegt dieser Tage näher als, passend zum Buch, noch ein Onlinetraining zu entwerfen? Nun, jetzt ist es soweit und ich biete mein gesamtes Wissen rund um Stressprävention und Burnoutvermeidung als Mehr|Wert|Buch, sprich: Ebook, Workbook und Onlinetrainings an.

Zufriedenheitsgarantie plus Sicherheit

Bislang waren meine Kunden immer mit mir zufrieden:

Darum gebe ich Dir eine Zufriedenheitsgarantie

Wenn Du Buch und Onlineprogramm vollständig bearbeitet hast und nicht genau weißt, was Du künftig gegen Deinen Stress tun kannst, stehe ich Dir für eine Stunde Online-Coaching rund um die Themen Stresskontrolle und Burnout-Vermeidung zur Verfügung. 

Außerdem kannst Du Deine Buchung über PayPal und GooglePay mit Käuferschutz abwickeln. 

Das
Mehr|Wert|BUch 
Stress? no big deal!

Bundle - Stress no big deal

E-Book|Stress? no big deal! - 10,00 €

138 seitiges E-Book mit allem Wissenswerten rund um 

Stress und Burnout. Mit Aktualisierungs-Service. 

Workbook | Resilienztraining - 25,00 €

Digitales, beschreibbares, Workbook für Dein Resilienz-
training und starke Anti-Stress-Muckies.
Mit 300dpi-Auflösung für alle, die Ausgedrucktes bevorzugen.

Erfolgs|Tagebuch - 10,00 € 

Das digital beschreibbare Erfolgstagebuch, damit Du kein 

Kapitel Deiner Erfolgsgeschichte vergisst.

Online|Zugang zum MehrWert-Teil - 60,00 €                                 

Onlinezugang zu exklusiven zusätzlichen Informationen,

Übungen und Aktualisierungen. 

Themen|Blog Jahreszugang - 60,00 €                                 

Zugang zum Blogarchiv und ein monatlich ein exklusiver

neuer Blogbeitrag.

Zum Einführungspreis von:  

Streichpreis 170 €

Bestes Angebot

Stress? NoBigDeal! DIGITAL

35 €

35

Anti-Stress-Lesinar, Workbook und Online-Inhalte

Ebook-Lesinar "Stress - no big deal!"

digitales Workbook "Stress- no big deal!""

digitales Erfolgstagebuch

Onlinezugang zu exklusiven Zusatzinhalten

Jahreszugang zum "Anti-Stress Themen-Blog"

Für Sammler und andere stolze Regalbesitzer auch in Printversion verfügbar :-) 

Beginne Deine Reise noch heute!

Warte nicht erst, bis Frau oder Onkel Doktor Dich ins Krankenhaus oder in die stationäre Psychotherapie schickt. Gönne Dir stattdessen ein paar vergnügliche Stunden mit meinen Unterlagen, die dazu entwickelt worden, genau DAS zu verhindern. Du hast sicher noch viel vor in Deinem Leben und Du solltest keine Monate oder schlimmstenfalls Jahre verlieren, während Du Dich von den Folgen eines Burnouts erholst, nur weil Du nicht rechtzeitig vorher gelernt hast, deinen Stress zu kontrollieren und schlimmeres zu verhindern.

Today

Apropos Schlimmeres: Dr. Gabor Maté, ein kanadischer Arzt, zeichnet hierzu ein düsteres Bild.  In seinem Buch "wenn der Körper Nein sagt" veröffentlicht er Forschungsergebnisse, welche Krankheiten inzwischen alle mit zu viel Stress in Beziehung gesetzt werden: Krebs, Rheuma, Multiple Sklerose, um nur drei Beispiele zu nennen. 

Hilf mir daher bitte, Dir zu helfen und probiere mein Mehr|Wert|Buch "Stress? No Big Deal!" aus. Und das völlig risikofrei. Denn bei Nichtgefallen gibt es das Geld zurück. Ohne Wenn und Aber, 'Hand aufs Herz!'

bottom of page